Erdnuss-Nudeln mit Sesamdressing

Das hört sich jetzt echt exotisch an, gell – zumindest hier bei uns im Schwabenländle ist das keine alltägliche Kombination… Aber immer nur altbewährtes ist auf Dauer ja auch langweilig und da ich eh sehr oft neue Rezepte ausprobiere, kam mir dieses hier von Cynthia Barcomi gerade recht. Sie schrieb dazu, dass es Ihre Lieblingsspezialität aus Chinatown New York ist – Grund genug es zu testen! Das Rezept war schon vor Jahren mal in einer ‘Lecker’ drin und ich habe es etwas abgewandelt, da uns im Original die Erdnussbutter doch zu dominant war. Aber diese Variante hier schmeckt echt lecker, vor allem wenn das Dressing noch leicht warm ist. Aber auch abgekühlt gut und wirklich mal eine Alternative fürs Partybuffet!

Erdnuss-Spaghetti_1b (Medium)

Zutaten (für 4-6 Personen):


Für das Dressing:

  • 20 g frischen Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 kleine getrocknete rote Chilischote oder ein paar Chiliflocken
  • 100 g Tahina (Sesampaste im Glas)
  • 60 g cremige Erdnussbutter
  • 50 ml Sojasoße
  • 2 EL Reiswein- oder Apfelessig
  • 2 TL Honig
  • 150 ml lauwarmes Wasser

Für die Nudeln:

  • 500 g Spaghetti
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Sesamöl (oder neutrales Öl)
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Salatgurke
  • nach Belieben ein paar Erdnüsse und Chiliflocken zum Servieren

Ingwer schälen und fein reiben. Knoblauch schälen und durchdrücken. Chilischote fein hacken. Alles mit den restlichen Zutaten fürs Dressing in einen Mixer geben und zu einem Dressing mixen oder Alternativ alles mit dem Pürierstab fein pürieren.

Erdnuss-Spaghetti_3b (Medium)

Spaghetti nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser bissfest garen. Abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen. In eine Schüssel geben und mit dem Öl gut mischen.

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Gurke schälen, entkernen und fein würfeln. Erdnüsse hacken. Die Nudeln mit dem Dressing mischen. Mit Frühlingszwiebeln und Gurkenwürfeln anrichten. Nach Belieben noch die gehackten Nüsse und die Chiliflocken dazu reichen.

Erdnuss-Spaghetti_2b (Medium)


image_pdfimage_print

2 comments

  1. Yvi says:

    sehr aussergewöhnlich die kleine sagte gleich *häh ist da Erdnussbutter drin* 😀 auf den Punkt gebracht ich habs ein wenig anders gekocht also mit Zwiebeln,Sahne aber sonst die übrigen Zutaten einfach dazugekippt uns hats geschmeckt! danke!

    • Miriam says:

      Hi Yvi, ja das ist echt nix so alltägliches ;-). Aber schön, dass es Euch geschmeckt hat! Und super wenn Du variiert hast – Kreativität in der Küche schade nie! LG, Miri

Schreibe einen Kommentar