Beeren-Buchteln

Wie Ihr sicher schon bemerkt habt, essen wir auch gern mal eine süße Hauptmahlzeit. Waffeln, Pancakes und natürlich Flädle mit Apfelmus sind hier heiß begehrt… und ziemlich weit oben auf unserer Favoritenliste stehen auch diese leckeren Buchteln. Wer nicht ‘nur’ süß essen will, kann vorher eine Suppe servieren. Die Buchteln sind dann die perfekte Ergänzung, aber auch als kleiner Nachmittagssnack zum Kaffee eignen sie sich hervorragend. Mit diesem Rezept bin ich heute übrigens zu Besuch bei der lieben Bea (Lifestylemommy) in ihrer Rubrik ‘Lieblingsgerichte der Kinder von Bloggermoms’ – schaut mal vorbei!

Buchteln_5 b (Medium)

Zutaten (für 1 Auflaufform – ca. 4-6 Portionen):


  • 450 g Mehl
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 180 ml lauwarme Milch
  • 80 g weiche Butter
  • 2 Eier (M)
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Salz

Für oben drauf:

  • 4-5 EL tiefgefrorene Beeren
  • 2 EL Kirschmarmelade
  • 1 EL Honig
  • 80 g Butter

Außerdem:

  • etwas Butter und Zucker für die Form
  • nach Belieben etwas Puderzucker

Für den Hefeteig das Mehl in eine Schüssel geben und die Milch in einem Topf leicht erhitzen (aber nur lauwarm!). In das Mehl eine Vertiefung drücken, Hefe hinein bröckeln. Etwas von der warmen Milch darauf geben, mit einer Gabel kurz verrühren und den Vorteig ca. 15 Minuten ruhen lassen.

Buchteln_1 (Medium)

Die restlichen Zutaten können schon am Rand verteilt werden. Nun die restliche Milch zugeben und alles zu einem geschmeidigen Hefeteig verkneten. Das geht gut von Hand oder auch in der Küchenmaschine mit dem Knethaken. Den Teig ca. 1 Stunde gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

Buchteln_2 (Medium)                                                                                                                             Buchteln_3 (Medium)

In der Zwischenzeit entweder einen Bräter oder eine Auflaufform mit Butter ausstreichen und den Zucker darauf streuen. Außerdem die gefrorenen Beeren mit der Marmelade vermischen. Butter mit Honig bei niedriger Hitze schmelzen.

Buchteln_4 b (Medium)

Den Teig mit wenig Mehl nochmals durchkneten und in 16 Teile schneiden. Jedes Teigstück zu einem Ball formen und mit etwas Abstand zueinander in die vorbereitete Form legen. Die Beeren in den freien Zwischenräumen verteilen. Erneut 15 Minuten gehen lassen. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Teigkugeln mit der Butter-Honig-Mischung bestreichen. Im heißen Ofen ca. 30-35 Minuten goldbraun backen. Mit etwas Puderzucker bestäubt noch lauwarm servieren.

Buchteln_6 b (Medium)

Tipps:

  • Im Sommer können die TK-Beeren natürlich gegen frische ausgetauscht werden.
  • Anstelle der Kirschmarmelade eignet sich auch jede andere rote Sorte.
  • Wer im Guss keinen Honig mag, kann ihn ohne Probleme durch braunen Zucker ersetzen.
  • Die Buchteln lassen sich auch am nächsten Tag nochmal gut im Ofen aufbacken.
  • Perfekt dazu ist Vanillesoße oder auch eine Kugel Eis.

Buchteln_7 b (Medium)


image_pdfimage_print

4 comments

  1. Sarah says:

    Mega lecker, super vor zu bereiten und schnell gemacht!
    Habe die Buttermenge für oben drauf allerdings um die Hälfte reduziert 😉

    • Miriam says:

      Danke liebe Sarah, freut mich dass es Euch geschmeckt hat! Klar, die Buttermenge kannst Du gut reduzieren ;-). LG, Miri

Schreibe einen Kommentar